Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Freunde
    aurora-borealis
    - mehr Freunde


Webnews



http://myblog.de/kohpad-xamel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Uups... ich melde mich mal wieder

Hallo zusammen, mein letzter Bericht liegt doch schon laenger zurueck, als ich dachte und waehrenddessen ist sehr viel passiert. Vor gut zwei Wochen hatte ich ja nochmal einen Trip nach Washington, wo ich meinen Onkel getroffen habe. Am Freitag davor habe ich eine Stunde vor Feierabend erfahren, das der Montag garnicht frei ist. Aber in einem langen Gespraech mit Timo habe ich den Tag dann doch bekommen. Wie ich ihn ausgleiche weiss ich noch nicht, ich nehme mal an, er ist einfach unbezahlt. ABer ich hatte eine schoene Zeit in DC, wo ich vorrangig das Smithsonian besucht habe. 6 Museen an 2 Tagen - sind da gluecklicherweise alle kostenlos. Ich war auch fuer je einen halben Tag in Georgetown und Baltimore. Damit hab ich jetzt also auch Maryland auf meiner Liste In der Zeit vor Washington habe ich einigen Vorsprung in meinem Studium erarbeitet, die ersten 6 Hefte habe ich durchgearbeitet und die ersten drei Noten bereits bekommen. Und ueber einen Schnitt von 1,6 kann man sich nicht beklagen. Also es laeuft. Allerdings haenge ich seit meiner Rueckkehr aus Washington an ein und demselben heft und das bereits seit 2 Wochen... Das liegt daran, das ich Katha getroffen habe, mit der ich mich vermehrt getroffen habe und auf deren Laptop ich momentan aufpasse. Letztes Wochenende war dann auch die Abschiedsfeier von Ging Ging, Dort habe ich Martin, Ding Dong und Clint kennengelernt. Ich war an dem Tag erst um fuenf im Bett. Und am naechsten Tag wollte ich mit Katha zurch Queens laufen. Als ich auf sie gewartet habe, kam ein Maedchen auf mich zu, das mir sagte sie wuerde mich lieben und mich unbedingt wiedertreffen wollen und meine Freundin sein. Treffen wurde ich mich vlt mit ihr, aber mehr ist nicht. Da ich wegwollte habe ich Amine meine Nummer gegeben und bin weg. In der Tat konnte ich die naechsten Stunden auch problemlos durch Queens laufen und selbst noch Neues kennenlernen. Montag wollte Clint mich wieder treffen, da ich zu seiner Geburtstagsfeier nicht kommen konnte. Er lud mich zum essen ein und war danach mit mit in einem Club. Dienstag hatte ich mit Katha wieder gekocht und Mittwoch habe ich Amine abgesagt. Die Nummer war mir einfach zu heiss. Letzten Freitag habe ich dann auch endlich Kathi kennengelernt. Wir drei werden nun regelmaessiger zumindest abends mal was kochen. Samstag war ich mit Clint wieder in einem Club, nachdem ich zuvor ne Diplomarbeit korrigiert und meinen Wissensstand in Buchfuehrung wieder auf aktuellen stand gebracht hatte. Von dort bin ich am Sonntag dann gleich nach Coney Island gefahren, wo ich die Kathas wiedergetroffen habe. Soviel im Schnelldurchgang zu meinem Privatleben, wo natuerlich noch einiges fehlt. Aber auch arbeitsmaessig hat sich einiges geaendert. Es hiess seit anfang des Monats,dass es sich ende des Monats entscheiden wuerde, wie es mit dem Buero weitergeht. Meine Arbeit wurde nach und nach immer mehr. Alle moeglichen neuen Aufgaben wurden mir anvertraut und letzte Woche wurden mir auch die FITs (Individualreisende) uebertragen. Heute morgen habe ich dann erfahren, dass unser Buero wieder kleiner geworden ist. Maia ist nicht laenger bei uns und all ihre arbeit darf ich nun mitmachen, ohne zu wissen was sie gemacht hat...
26.10.09 20:45
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Freiherr vom Stein (27.10.09 15:07)
"Ding Dong", klingt nach einer Großvateruhr.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung