Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Freunde
    aurora-borealis
    - mehr Freunde


Webnews



http://myblog.de/kohpad-xamel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Allerlei Zahlenspiele

Wie schön es doch manchmal sein kann, wenn nach einem Wochenende der Arbeitsalltag wieder beginnt. Heute nahm wieder alles seinen gewohnten Ablauf und ich war auch wieder vor neun im Büro, auch wenn ich wieder dachte, spät dran zu sein. Zunächst spielte ich wie befohlen im Buchungssystem rum, um auch zu verstehen, wie das alles funktioniert. Im Gegensatz zu Freitag machte ich diesmal keine Buchung, die ich wieder zu stornieren hatte, aber ich verstand das System, so dass ich dann am Mittwoch meine Stellungnahme dazu abgeben kann. Anschließend fiel mein Blick zur Seite, rechts auf die Papierstapel. Obenauf lagen noch immer die Hotels von Hawaii, zu denen ich keine Lust hatte alles einzeln einzugeben. Zum Glück fand ich aber noch eine alte Datei, wo ich die Daten zum Hochladen eingegeben hatte und kopierte die notwendigen Datensätze in meine aktuelle Maske und änderte sie entsprechend ab. So dauerte das eingeben zwar immer noch sehr lange, ging aber bei weitem schneller, als die andere Möglichkeit. Ich hatte schließlich alle Hotels eingegeben und musste diese noch hochladen. Hier stellte ich fest, das diese alte Datei eine wirklich sehr alte Datei war, wo ich noch nicht nachbearbeitet hatte, was ich also jetzt wieder machen durfte. Aber dann funktionierte alles wie gewünscht und der Stapel war weg. Damit auch die Arbeitszeit des heutigen Tages.

Nebenbei gesagt habe ich jetzt, genauer morgen, meine Halbzeit des Praktikums. Es verbleiben noch 182 Tage, was 125 Arbeitstage sind. Noch immer weiß ich aber nicht genau, wieviele davon letztendlich in NYC und wieviele in LAX sein werden. Ja ich weiß, ich verwende für die Städte vermehrt die Flughafenbezeichnungen. Das hat sich mit der Zeit durch das Praktikum so eingeschlichen. Aber mit NYC und LAX (Los Angeles) kommt man noch gut klar. Und Solange ich nicht von Toronto (YYC) schreiben muss, werde ich auch dabei bleiben.

Spaßeshalber habe ich aber mal nachgesehen, wieviel denn ein Flug von NYC nach LAX kosten würde, wenn ich jetzt buchen und mitte Januar fliegen würde - rund 140 USD (wieder eine Abkürzung, die aber bekannt sein dürfte). Will ich dann im März von LAX nach FRA fliegen, würde mich das gegenwärtig etwa 346 USD kosten. Da ich aber noch keine Ahnung über irgendwelche Abmachungen, Daten oder Ähnliches habe, kann ich auch noch nicht buchen, was die Kosten wohl in die Höhe treiben dürfte. Das heißt nebenbei schonmal anfangen so viel wie möglich auf das Sparkonto verschieben und da zu belassen, bis ich es für die Flüge ausgeben kann. 600 USD werden es im Falle, das ich wirklich nach LAX gehen kann schon sein. Dazu kommt noch die Gebühr von 30USD für eine zweite Tasche auf nationalen Flügen, die ich hier aber zunächst mal unter den Tisch fallen lasse.

Ach ja, übrigens... heute ist der Paketschein gekommen, auf den ich so sehnsüchtig gewartet habe. Morgen werde ich also mein Studium wieder beginnen, was dann bis Ende Dezember 2011 andauern wird. Und das nach ziemlich genau einem Jahr Pause. Vor einem Jahr, Anfang September 2008 habe ich mein Zeugnis zum Diplom-Geographen überreicht bekommen.

Ein Grund sich nebenbei, also eigendlich ist es ja schon neben nebenbei, sich nach Stellen umzusehen. Die beste Jobbörse, die ich bislang finden konnte, ist die des Handelsblattes. Wenn jemand eine bessere kennt, kann er oder sie mir das gerne mitteilen. Dort vertieft, kann ich mitunter schon so den einen oder anderen Job ausmachen, der mich interessieren könnte und für den ich mich entsprechend qualifiziert halte. Das einzige Manko ist die Bewerbungszeit. Gesucht wird wieder zeitnah. Ich will aber erst in einem halben Jahr was. Aber ich denke so langsam kann ich mich ja schonmal bei besonders passenden Treffern melden. Zumindest kann ich schonmal ein aktuelles Bewerbungsschreiben aufsetzen, meinen Lebenslauf aktuallisieren, die Zeugnisse zusammensuchen bsw mal abwarten bis Timo wieder da ist und mir einen interim letter of recommendation ausstellen kann. Dann kann ich auch gleich mit ihm über LAX verhandeln um feste Termine zu bekommen.

 

15.9.09 00:47
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


TheKaiser / Website (15.9.09 16:50)
Toronto ist YYZ, nicht YYC - das wäre Calgary ;-). Schönen Gruß aus Mainz...


Freiherr vom Stein (15.9.09 17:12)
Herzlich willkommen zurück bei den Studenten!


Freiherr vom Stein (23.10.09 01:39)
Das Studium nimmt dich wohl sehr in Anspruch, wie es scheint. Hier hat sich ja nun eine ganze Weile lang nichts mehr getan.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung